Einsätze 2020


BMA-Alarm in Industriebetrieb | 27.03.2020

Am Freitag, dem 27.03.2020 wurde die FF Stainach um 21:45 Uhr zum ersten "alarmierten" Einsatz während der bereits zwei Wochen andauernden Corona-Maßnahmen-Situation alarmiert.

Aus diesem Grund wurde bereits während der Ausrückephase auf etwaige Gesichtspunkte betreffend Corona-Schutzmaßnahmen geachtet. So wurde kurzer Hand durch die anwesenden Führungskräfte beschlossen, vorerst eine "verkleinerte Löschgruppe" bestehend aus einem Gruppenkommandanten, einem Kraftfahrer und drei Atemschutzgeräteträgern zur Lageerkundung zu entsenden, während sich die restlichen rund 15 Mann VOR dem Rüsthaus in entsprechendem gegenseitigem Abstand in Bereitschaft hielten.

Unter Einhaltung sämtlicher vom LFV-Steiermark ausgesprochener Schutzmaßnahmen betreffend der Corona-Situation, konnte dieser Einsatz rasch abgearbeitet werden. Vor Ort konnte vom Einsatzleiter glücklicherweise ein Täuschungsalarm festgestellt werden, ausgelöst durch Dampfentwicklung aufgrund von Reinigungsarbeiten.

Einsatzbeginn:
21:45 Uhr

Einsatzende:
22:25 Uhr

Im Einsatz waren:
FF Stainach | mit RLFA 1000-200
Einsatzleiter: BM Gernot SPECKMOSER

BERICHT:
OBI Silvestro ESPOSITO

1


















B320: Verkehrsunfall fordert 4 Verletzte | 01.03.2020

Am Sonntag dem 01.03.2020 ereignete sich auf der B320 im Bereich der Ortsumfahrung Stainach eine folgenschweren Frontalkollision mit 3 Fahrzeugen.

Zwei PKW kollidierten im Einfahrtsbereich der Wanne Stainach frontal, ein weiterer PKW wurde ebenfalls in diesen Unfall verwickelt.

Die Feuerwehren Stainach und Unterburg – welche um 15:18 Uhr gemäß Alarmstichwort T10 zur Menschenrettung alarmiert wurden – hatten unter der Führung von Einsatzleiter BM Gernot SPECKMOSER neben dem Absichern der Einsatzstelle und dem Errichten eines entsprechenden Brandschutzes die Aufgabe, eine eingeschlossene Person unter Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes aus einem der Fahrzeuge zu befreien.

Insgesamt forderte diese Kollision 4 zum Teil Schwerverletzte Personen, darunter ein vierjähriges Mädchen. Die Ortsumfahrung Stainach wurde seitens der Polizei für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt.

Der starke Reiseverkehr wurde indessen durch das Ortsgebiet von Stainach umgeleitet. Nach dem Binden ausgeflossener Betriebsmittel und den umfangreichen Aufräumarbeiten konnten die Feuerwehren wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Einsatzbeginn:
15:18 Uhr

Einsatzende:
17:05 Uhr

Im Einsatz waren:
FF Stainach | mit RLFA 1000-200, LKWA und MTFA
FF Unterburg | mit RLFA 1000 MZFA und MTFA
First-Responder | mit 2 Fahrzeugen
Rotes Kreuz | mit 3 RTW
Notärzte | mit NEF, NAH C14 und NAH Martin3
Polizei | mit 4 Fahrzeugen
Straßenmeisterei | mit 1 Fahrzeug
Abschleppunternehmen | mit 2 Fahrzeugen
Einsatzleiter: BM Gernot SPECKMOSER

BERICHT:
OBI Silvestro ESPOSITO

1


















Einsatzreicher Jahresbeginn für die FF Stainach

Die ersten Tage und Wochen des neuen Jahres sorgen für eine arbeitsreiche Zeit für die Kameraden der FF Stainach!

Nachdem im abgelaufenen Berichtsjahr 2019 ein neuer Einsatzrekord (107 Einsätze) aufgestellt wurde, beginnt das neue Jahr für die FF Stainach ebenso umfangreich und vielfältig. Per 11.02.2020 können bereits 15 „alarmierte Einsätze“ – Einsätze bei denen die FF Stainach über Sirenenalarm alarmiert wird – gezählt werden. Sollte sich dieser Einsatz-Rhythmus fortsetzen, wird das laufende Berichtsjahr vermutlich zum nächsten Rekord-Einsatzjahr heranwachsen. Bereits am ersten Tag des Jahres musste zu insgesamt drei Einsätzen ausgerückt werden.

Nachstehend ein Auszug der abgearbeiteten Einsätze:

01.01.2020 – 01:09 Uhr (B02) Mehrere Müllcontainer in Vollbrand
01.01.2020 – 20:19 Uhr (B06) BMA-Alarm in einem Industriebetrieb
01.01.2020 – 22:29 Uhr (T04) Wasserrohrbruch in Wohnhaus
20.01.2020 – 16:30 Uhr (T03) Verkehrsunfall, Kollision zweier PKW
31.01.2020 – 01:39 Uhr (T03) Verkehrsunfall, Kollision PKW gegen Baum
03.02.2020 – 11:34 Uhr (T04) Pumparbeiten nach Starkregen
07.02.2020 – 21:20 Uhr (T03) LKW-Bergung im Bereich Stainach OST

und zahlreiche Brandmeldeanlagenalarme in Industriebetrieben

BERICHT:
OBI Silvestro ESPOSITO

1


















Fotoarchiv | Einsätze

Hier gelangen Sie zu unserem um- fangreichen Fotoarchiv diverser Einsätze vergangener Jahre.

  • 2020